Donnerstag, 27. Mai 2010

Ein ganz besonderer Zaun...

gesehen in Schwanebeck (bei Halberstadt)


Kommentare:

  1. ist der Zaun schön so ein Kunstwerk...es ist eine Augenweide diese Zaun zu sehen.
    liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
  2. Ja wirklich sehr schön gebaut, dem Geäst eines Baumes nachempfunden. :-)

    Lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  3. Da steckt Liebe zum Detail und viel Arbeit dahinter!
    Du hast ein Gespür für das Finden vom Besonderen.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, dieser Zaun ist so einzigartig… dasz er wohl gar nicht zu übersehen ist 
    Liebe Grüsze Mascha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mascha,
    wie immer tolle Aufnahmen.
    Ich finde den Zaun auch sehr schön in der Ausführung. Ansonsten mag ich Zäune nicht besonders. Ich komme mir immer ausgesperrt vor
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Oh das ging mir auch lange so! Mochte keine Zäune, weder von drinnen noch von drauszen. Hab immer gesagt, jahrzehntelang, ich will keinen Garten, denn ich mag keinen Gartenzaun. Mein Garten ist die Natur, denn sie kommt ohne Zäune aus und das Umgraben erledigen die Schweine - ich selbst brauche nur hingehen und mich freuen... und ernten... -
    Als ich dann hier einzog, in das kleine alte Haus... war plötzlich ein Garten da, um den ich mich kümmern muszte. Erst da hab ich die heilsame meditative Gartenarbeit schätzen gelernt, meinen grünen Daumen entdeckt... Und gemerkt, dasz Zäune auch manchmal nützlich sein können ;-)
    Wobei der eine Zaun bei mir eine Hecke ist, den anderen - aus häszlich-kaltem Edelstahl - liesz ich durch Knöterich bewachsen... und die kleinen Lattenzaunstückchen, die es hier und da noch gibt... hat Mieze sich in kontinuierlicher Arbeit aufgebrochen und bequemer gemacht. Ich repariere sie nicht (bevor Nachbarn sich beschweren).
    Liebe Grüsze Mascha

    AntwortenLöschen
  7. dieser kunstvolle und doch naturnahe zaun erinnert mich an die aus treibholz. ich sah sie irgendwo an der pazifikküste in kanada. treibholz finde ich eh sehr faszinierend!
    gruß von sonia

    AntwortenLöschen