Montag, 22. Juli 2013

Mascha mixt montags - No. 6 -


Viel Wärme und Sonnenschein


Da ich gar nicht so viel ausziehen kann, wie ich möchte...
habe ich mir das leichte Kleid
passend zum Sonnenschirm ausgewählt.
Ich liebe Sonnenschirme
und habe inzwischen schon mehrere....
Dies ist der älteste: Bambus und chinesische Seide.
Wenn ich seine Herkunft bzw. die Geschichte
seiner Auffindung bedenke,
musz er ca. 70-80 Jahre alt sein.
Etwas zerschlissen ist er ja auch schon.
Aber mein Lieblingsstück.



Ich bin so hellhäutig und verbrenne ganz schnell.
Da hilft kein Lichtschutzfaktor,
aber ein Sonnenschirm.
Ich frage mich schon lange,
wann das mal wieder Trend wird
in Zeiten von Ozonloch und immer
aggressiver werdender Sonne - 


Zugegeben: diese Fotos sind schon vor einem Jahr entstanden.
Aber ich trage es heute wieder genauso gern.
So, wie ich viele Kleider sehr lange habe
und mich erst davon trenne, wenn sie auseinanderfallen...

Das Kleid ist diesmal von Gudrun Sjödén
aber auch schon etliche Jahre alt. 

*
Geteilt mit MIXIT!

Kommentare:

  1. Following you now, and hope we become great blogger friends.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXX

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mascha, der Schirm passt ja wirklich perfekt zum Kleid. Von Gudrun Sjöden hab ich auch einige Kleider. Deine Fotos sind so toll, die würde direkt in den Sjöden Katalog passen. Ich heb sie immer auf wegen der Bilder. Da muss ich doch mal schauen ob ich dein hübsches Kleid finde. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Sjödén-Kataloge sammele ich auch wegen der Bilder.
      Dieses Kleid musz es so zw. 2000 und 2004 gegeben haben, in einem Frühlingskatalog. Ich habe auch noch eine Jacke und Hose aus der Kollektion - da war auch etwas davon auf dem Titelbild.
      Huch, ich könnte es auch suchen... aber da oben in der Kammer schläft gerade mein Miez. Will ich nicht stören.
      Sjödén ist so ziemlich die Einzige, wo mich mal etwas zum Kaufen reizt (aber meist kann ich es nicht bezahlen)... und oft nehme ich es mir auch als Anregung, um es mit meinen Zufallsfundstücken in etwa nachzuempfinden... Ihre Farbstimmungen sind immer toll!
      Eine schöne, nícht zu heisze Woche
      wünscht Dir
      Mascha

      Löschen
  3. In China, und auf dem Sub-Kontinent trägt man viele Sonnenschirme. Sehr fesch mit passendem Kleid. Neue Kleider müssen bei mir erst etliche Jahre lang sitzen vor ich mich daran gewöhnt habe und alles wird hier ausgetragen bis es auseinander fällt und dann als Putzlappen oder Hundeunterlage dient.
    Hier in australien ist die Sonne so stark daß ich mich nur aus der Haustür wage mit voller Bedeckung, Hut und Sonnenbrille.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann werden endlich die groszen Modeschöpfer der westlichen Welt die Idee der Sonnenschirme wieder aufgreifen?

      Ja, ich trage meine Kleider auch lange Zeit, dann bin ich darin richtig "zuhause". Und den Trend der Wegwerfgesellschaft mache ich sowieso nicht mit - das meiste, was ich besitze, fand ich als Víntage-Teil irgendwo. Das ist sowieso viel reizvoller als immer das Neueste aus dem Katalog zu kaufen.
      Ich habe auch schon oft noch Taschen oder Patchwork aus alten Kleidern genäht, oder textile Bilder (musz ich mal Fotos davon suchen)

      Löschen
  4. Ist ja ganz entzückend, dein Outfit heute!

    Vielleicht setzt du ja hiermit einen Trend - Trends sollte man ja nicht hinterherlaufen, sondern selbst setzen, finde ich.
    Ich selbst greife aber lieber zum Sonnenhut, weil ich den Schutz brauche, aber beide Hände frei habe.
    Ich glaube, irgendwo habe ich auch noch so einen 70er-Jahre-Bambus-Sonnenschirm. Wenn ich mich recht erinnere, sind die ziemlich schwer. Aber optisch hübsch allemale!
    Danke, dass du dran erinnert hast.

    AntwortenLöschen
  5. Um einen Trend zu setzen, wohne ich wahrscheinlich am falschen Ort.
    Wo Paradiesvögel nicht so gut ankommen ;-)

    Stimmt, der China-Schirm ist ziemlich schwer, aber ich habe auch paar Moderne, leichtere. Einen ans Fahrrad anzubringen wäre noch mein Traum von Komfort... mit Hüten hab ich mich wiederum noch nicht so recht angefreundet. - Kommt bestimmt noch.
    LG Mascha

    AntwortenLöschen
  6. du bist heute sooo schön, liebe mascha:) als ich das erste foto sah, musste ich sofort an malven in dieser farbe denken;) und dein schirm ist ein wirklicher asiatischer traum...
    liebste grüße von birgit und ein danke an die malvenmascha fürs mitmixen:)

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Mascha. What a beautiful color on you!

    AntwortenLöschen