Samstag, 26. November 2016

Baumgestrüpp im November





Am ersten Oktober fielen die Tropfen
die der Sommer so durstig vermiszt
sieben Wochen gefühltes Grau
Regen dann früher Frost
brach die Farben und wir
gingen ohne Herbst in den
Winter was bleibt
ist die heilige
Stille über dem Schlaf




On the first of October the drops begun to fell
which the summer so thirsty had missed
seven weeks of feeling grey
rain and early frost
kills the colors and we
were going without autumn
to the winter what remains
is the sacred silence
over all what is
falling asleep





























Kommentare:

  1. Man könnte auch als Überschrift " Verzauberter Märchenwald im November " nennen,
    so schön sind deine Fotos.
    Wenn das Laub gefallen ist und auch die Büsche nur noch "Gestrüpp" sind, kann man besonders gut die Strukturen der Baumstämme und Wurzeln erkennen, mir gefällt diese Atmosphäre sehr.
    Ein schönes Wochenende und eine gemütlichen 1. Advent wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  2. Masha, it looks as though you live right next door to me...hi neighbor!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Baumgemeinschaften hast du fotografiert. Und erst die Spiegelungen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Spiegelungen dieser Novemberbäume gefällt mir auch immer wieder aufs Neue! WAld wird nie langweilig
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Perfect representation of autumn. Great angles.

    AntwortenLöschen
  6. Ach, liebe Mascha, wie wunderbar! Das macht Freude da herumzustreifen. Und jetzt gehen wie in den Winterschlaf, ich hätte Lust... Danke dir und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. The transition of your seasons are so nicely painted in this poem canvass

    Thank you for linking in to Monday WRites today

    Much love...

    AntwortenLöschen
  8. Beautifully written! Rain is scarce here just now so I am envious.

    AntwortenLöschen
  9. These photos are stunning.We are in Spring moving into Summer. I do not envy you your winter.

    AntwortenLöschen
  10. what remains
    is the sacred silence
    over all what is
    falling asleep...beautiful images!

    AntwortenLöschen
  11. Was für schöne Worte!? Wie ein Gedicht.
    Dazu die eindrucksvollen Bilder. Sehr schön. Wir müssen nur die Augen öffnen und mit dem Herzen sehen.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  12. Delightful misty light and so love the gentle reflections. Beautiful scenes.

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Dein 'Baumgestrüpp im November' mit den Spiegelungen im Wasser einfach wunderbar!!! Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  14. Wie anders sehen die Bäume und die Natur nach den frostigen Tagen aus! Ich liebe das sich immer wieder wandelnde Naturschauspiel :-)
    ich hoffe, Euch geht es gut und die Vogelgrippe macht einen weiten Bogen um Euch, denn Hausarrest kann ich mir bei Deinem Freigänger auch nicht vorstellen. Unsere Maus braucht zumindest noch ihre Nachtwanderungen. Aber danach verkrümelt sie sich wieder unter ihre Leuchte - seit Weihnachten hat sie leicht blutigen Durchfall und heute geht es nun zum zweiten Mal nach Weihnachten zum Tierarzt. Immer diese blöde Winterzeit. Jetzt hat sie schon zum dritten Jahr im Winter Verdauungsprobleme - ev durch verschmutztes Trinkwasser im Freien :-(( Aber wenigstens ist sie noch ganz gut drauf und hat Appetit …
    Liebe Grüße zum Jahreswechsel wünschen Wolfgang & Silke

    AntwortenLöschen