Sonntag, 31. Juli 2011

Schatten und Licht

Wechselnde Pfade
Schatten und Licht
Alles ist Gnade
Fürchte dich nicht

(Kanon)

Dienstag, 26. Juli 2011

Donnerstag, 14. Juli 2011

Mittwoch, 6. Juli 2011

Arsenij Tarkovskij

Явь и речь

Как зрение - сетчатке, голос - горлу,
Число - рассудку, ранний трепет - сердцу,
Я клятву дал вернуть мое искусство
Его животворящему началу.
Я гнул его, как лук, я тетивой
Душил его - и клятвой пренебрег.
Не я словарь по слову составлял,
А он меня творил из красной глины;
Не я пять чувств, как пятерню Фома,
Вложид в зияющую рану мира,
А рана мира облегла меня,
И жизнь жива помимо нашей воли.
Зачем учил я посох прямизне,
Лук - кривизне и птицу - птичьей роще?
Две кисти рук, вы на одной струне,
О явь и речь, зрачки расширьте мне,
И причастите вашей царской мощи.
И дайте мне остаться в стороне
Свидетелем свободного полета
Воздвигнутого чудом корабля,
О, два крыла, две лопасти оплота,
Надежного, как воздух и земля!
1965

Wirklichkeit und Sprache

Wie das Sehen zur Netzhaut gehört, die Stimme zur Kehle,/ die Zahl zum Verstand, das frühe Zittern zum Herzen,/ so leistete ich einen Schwur, meine Kunst zurückzugeben / ihrem lebenschaffenden Anfangsgrund.
Ich bog sie wie einen Bogen, mit der Sehne / benahm ich ihr den Atem – und achtete nicht meines Schwurs.

Nicht ich habe das Wörterbuch Wort für Wort verfasst,/ sondern dieses hat mich geschaffen aus rotem Lehm;/ nicht ich habe meine fünf Sinne, wie Thomas seine fünf Finger,/ auf die klaffende Wunde der Welt gelegt,/ sondern die Wunde der Welt hat mich bedeckt;/ und das Leben ist lebendig, unabhängig von unserem Willen.

Wozu habe ich den Stab Geradheit gelehrt,/ den Bogen Gekrümmtheit und den Vogel den Vogelhain?/ Ihr beiden Hände, ihr seid auf einer Saite,/ o Wirklichkeit und Sprache, erweitert mir die Pupillen / und lasst mich teilhaftig werden eurer königlichen Macht, / und lasst mich beiseite stehen,/ als Beobachter des freíen Flugs /des durch ein Wunder erbauten Schiffs,/ oh, ihr beiden Flügel, ihr beiden Ruderblätter des Bollwerks,/ des sicheren, wie die Luft und die Erde!
(1969)

- deutsch von Kay Borowsky –

aus „Russische Lyrik. Von den Anfängen bis zur Gegenwart“
zweisprachige Ausgabe, Reclams Universal-Bibliothek No. 7994

Dienstag, 5. Juli 2011

Montag, 4. Juli 2011

Sonntag, 3. Juli 2011

Arsenij Tarkovskij

Арсений Тарковский (1907 – 89)

Фонари

Мне запомнится таянье снега
Этой горькой и ранней весной,
Пьяный ветер, хлеставший с разбега
По лицу ледяною крупой,
Беспокойная близость природы,
Разорвавшей свой белый покров,
И косматые шумные воды
Под железом угрюмых мостов.

Что вы значили, что предвещали,
Фонари под холодным дождем,
И на город какие печали
Вы наслали в безумье своем,
И какою тревогою ранен,
И обидой какой уязвлен
Из-за ваших огней горожанин,
И о чем сокрушается он?

А быть может, он вместе со мною
Исполняется той же тоски
И следит за свинцовой волною,
Под мостом обходящей быки?
И его, как меня, обманули
Вам подвластные тайные сны,
Чтобы легче нам было в июле
Отказаться от черной весны.

( 1969 )


Laternen

Mir wird im Gedächtnis bleiben das Tauen des Schnees / in jenem bitteren und frühen Frühling, / der trunkene Wind, der, weit ausholend, / mit Eisgraupeln übers Gesicht peitschte, / die unruhige Nähe der Natur, / die ihre weiße Decke zerrissen hatte, / und die zerzausten lärmenden Wasser / unter dem Eisen der düsteren Brücken.

Was habt ihr bedeutet, was habt ihr vorausgesagt, / ihr Laternen unter dem kalten Regen, / und was für einen Kummer habt ihr gegen die Stadt / gesandt in eurem Wahnsinn, / und von welcher Besorgnis verletzt / du von welcher Kränkung verwundet / ist wegen euer Lichter der Bewohner der Stadt, / und worüber grämt er sich?

Vielleicht wird er zugleich mit mir / von jeder selben Schwermut erfüllt / und folgt der bleiernen Welle, / wie sie unter der Brücke die Rammböcke umgeht? / Und wie mich haben auch ihn getäuscht / die geheimen Träume, die euch untertan, / damit es uns leichter falle im Juli, / uns vom schwarzen Frühling loszusagen.

- deutsch von Kay Borowsky –

aus „Russische Lyrik. Von den Anfängen bis zur Gegenwart“
zweisprachige Ausgabe, Reclams Universal-Bibliothek No. 7994

Freitag, 1. Juli 2011