Samstag, 13. August 2011

Marina Zwetajewa

Кто создан из камня, кто создан из глины…

Кто создан из камня, кто создан из глины,-
А я серебрюсь и сверкаю!
Мне дело - измена, мне имя - Марина,
Я - бренная пена морская.
Кто создан из глины, кто создан из плоти -
Тем гроб и нагробные плиты…
- В купели морской крещена - и в полете
Своем - непрестанно разбита!
Сквозь каждое сердце, сквозь каждые сети
Пробьется мое своеволье.
Меня - видишь кудри беспутные эти?-
Земною не сделаешь солью.
Дробясь о гранитные ваши колена,
Я с каждой волной - воскресаю!
Да здравствует пена - веселая пена -
Высокая пена морская!

Einen schuf er aus Stein und den andern aus der Erde
Und aus funkelndem Silber mich!
Verrat ist mein Werk - und meine Name ist Marina;
Vergänglicher Meer-Schaum bin ich.
Einen schuf er aus Lehm - aus der Rippe
...den andern.
Ein Sarg grenzt, ein Grab ihre Welt...
Doch ich bin getauft im Taufstein des Meeres
Und im Flug unaufhörlich zerschellt!
Und keinerlei Herz fängt und keinerlei Reuse
Meinen trotzigen Eigensinn ein.
Nie werde - so sieh meine wildwirren Locken,
Das Salz der Erde ich sein.
Zerteil ich mich auch an granitenen Knien,
Mit den Wellen ich wiederersteh!
Es lebe die Gischt - das fröhliche Schäumen,
Der hohe Schaum auf der See.

- wer die dt. Nachdichtung schrieb, ist mir nicht bekannt, ich fand diese ohne Angaben irgendwo im Internet -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen