Samstag, 3. Mai 2014

Warten auf Blaue Wunder



"Warten auf Blaue Wunder" ist ein Buchtitel von Luisa Francia - lesenswert!
Ich habe diese Woche auf das Blaue Wunder von Birgit gewartet, und ich wurde nicht enttäuscht!
Gestern angekommen, haben sich die wundervollen Stücke schon gut in meine Blau-Sammlung eingefügt, wie man hier sehen kann.
Winters ist das ein Blumenfenster... über die wärmere Zeit sind alle Töpfe drauszen auf dem Hof und dann ist die schöne breite Fensterbank ideal für meine Deko-Orgien.
Wenn abends die Sonne rumkommt, leuchtet und funkelt es... und für noch später habe ich einige Teelichte in den Gefäszen versteckt.
Zum Mitfreuen heute doch mal wieder ein Blogbeitrag.











Kommentare:

  1. Noch einmal so ein schöner Anblick. Du hast "das blaue Wunder" sehr schön in Szene gesetzt. Das hat bei Dir einen guten Platz gefunden.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mascha...so schön...das kommt sehr gut alles in Blau.
    Meine Mutter hat früher zu mir oft gesagt: Du wirst noch dein blaues Wunder erleben!
    Deshalb sind bei mir blaue Wunder eher unangenehme Überraschungen. ;-)
    Dein blaues Wunder finde ich aber bezaubernd und dekorativ.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. sooo schön:) und freude auch darüber, dass fast alles ganz heil ankam:)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  4. Thanks for linking in at Sunday savvy

    much love...

    AntwortenLöschen
  5. I love coloured glass - blue especially! Gorgeous photos! So glad your package arrived safely - hope you have fun with all the contents :) x

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Je nach Einstellung Deines Profils bei Blogger, Google etc. könnte mir evtl. Deine emailadresse übermittelt werden. Diese wird von mir gelöscht und NICHT weitergegeben.
Wenn Du in besagtem Profil keine zu übermittelnde email-Adresse angibst, kommt Dein Kommentar als
"noreply-comment(at)blogger.com"
bei mir an.

Danke dasz Du das alles jetzt gelesen hast :)