Dienstag, 29. September 2015

Ivy-tree - Efeubaum


Like a tree looks this old ivy, seen at the wall of castle Wernigerode

Sieht er nicht wie ein Bauum aus, dieser alte grosze Efeu?
Gesehen an der Mauer vom Wernigeröder Schlosz.





Kommentare:

  1. Wunderbar, liebe Mascha, ein so altes und kräftiges Exemplar und offenbar wohlgelitten! Danke dir! Gerade gestern hatte ich bei meinem Rundgang durch den Garten mit meinem Efeu eine schöne Begegnung. Er blüht jetzt kräftig und lockt noch mal viele Insekten an, unter anderem eine Hornisse zog brummend von Blüte zu Blüte... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. What a beautiful tree, I see the branches growing up the side of the building. Very cool, great shots. Have a happy day and week ahead!

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn... dieser Efeu ha ja wirklich schon was mächtig baumähnliches - ganz toll! Auch die Form, wie er da am Schloss hochklettert - wunderschön!
    Wir haben in unserem Garten gerade jede Menge Efeu entfernen müssen; er ist zu sehr gewuchert und hat vieles - u.a. einen Apfelbaum, erstickt... Es ist hal eine kräftige Pflanze!

    "Mein Freund der Baum" gefällt mir; vielleicht klinke ich mich da auch ein!

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  4. It has taken years for this Ivy to grow so tall and you, but a moment to capture it's life's work. What beauty your find in your life, Mascha ...

    Andrea @ From The Sol

    AntwortenLöschen
  5. wow, that´s a beautiful one climbing the stonewall :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein mächtiger Efeu, passt sehr gut zum Schloss. Das Schloss mag ich auch sehr.
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Je nach Einstellung Deines Profils bei Blogger, Google etc. könnte mir evtl. Deine emailadresse übermittelt werden. Diese wird von mir gelöscht und NICHT weitergegeben.
Wenn Du in besagtem Profil keine zu übermittelnde email-Adresse angibst, kommt Dein Kommentar als
"noreply-comment(at)blogger.com"
bei mir an.

Danke dasz Du das alles jetzt gelesen hast :)