Montag, 17. Juni 2013

Mascha mixt montags - No. 1 -


Das wird ab jetzt meine neue Rubrik. 
Ich habe nämlich ein interessantes neues Blog entdeckt:
ZICKIMICKI
Das klingt witzig und dahinter verbirgt sich eine Bloggerin 
mit Individualität und ganz viel Kreativität.
Das gefällt mir!
Und dort gibt es die Rubrik MIXIT!
Es ist für mich eine Freude, diese selbst kreierten Looks anzuschauen.
Und da man zum Mitmixen eingeladen wird... nehme ich dies mal als Herausforderung.

Ich hab eigentlich schon lange gedacht, ich müszte mal meine Looks näher vorstellen, aber das ist bisher an meinem mangelnden Hang zur Selbstdarstellung gescheitert.
Fotogen bin ich auch ganz und gar nicht...
Überhaupt: ich bin schon 53, verfüge nicht über Modelmasze und bin alles andre als eine Fashionista.
Eher eine, die schon immer unmodern war und das auch genüszlich bleiben will bis ans Ende ihrer Tage.
Die sich nicht um Trends und Marken schert und fast nie weisz, was "angesagt" ist...- nur manchmal, selten, ein Modethema aufgreift, wie derzeit die Streifen.
Und dennoch habe ich viel Spasz an Kleidung, an besonderen und einzigartigen Stücken und ich liebe das immer neue Zusammenstellen von meist uraltem Zeug.
Ohne dafür viel Geld auszugeben.

Kleidung – Verkleidung
Wandlung – Gewandung

So könnte man es nennen. Und immer Ausdruck der eigenen Stimmung und Persönlichkeit. Und meiner Freude an Farben...

Und so habe ich nun den ebenso berühmten wie mysteriösen Modefotografen HAP Alexander für regelmäszige Fotoshootings engagiert und werde meine Freude am Mixen von Kleidung und Stilen künftig mit anderen Bloggerinnen teilen.

Zum Anfang ein universeller Alltagslook
(auf die Bedeutung und Anlässe für meine Kleidung komme ich später).
Ein Stil, der mir liegt und ein Outfit, mit dem sich auch noch Fahrrad fahren läszt (sehr wichtig).


 Das Spitzentop und der Wickelrock in seinen dekorativen Streifen stammen aus einer Kleiderkammer.
Jacke aus einem Billigmarkt, fast 5 Euro.
Der schwarze Unterrock mit Volant ist selbst genäht.
Ich liebe solche Teile und trage sie gern zur optischen Verlängerung von mir etwas zu kurz erscheinenden Kleidern/ Röcken.
Denn für mich gilt: entweder ganz lang oder richtig Mini – die Längen dazwischen mag ich überhaupt nicht.


Schmuck gehört für mich unbedingt dazu. Und er kann nicht dekorativ genug sein (nix da mit feinern zarten Kettchen!)
Schmuck wird auch gemixt: Edles und Echtes 
- ich mag besonders Silber -  mit billigstem Tand.



Halsschmuck: Seide und Silber
Emaillierte Ohrhänger, Armband und Federspange sind Fundstücke aus einer Wühlekiste.

Dazu noch zwei Ringe: einmal mit kleinem Zirkonia und einmal Silber, teilweise geschwärzt, in der Art eines Linolschnittes. Den mag ich ganz besonders
Leider macht das die kleine Kamera nicht mit.



Ich hatte überlegt, mir ein extra Blog als Lookbook anzulegen, weil es ja nicht so ganz hier rein paszt... aber dann hab ich mich doch entschieden, bei diesem einen Blog zu bleiben.
Schlieszlich gehört alles zur selben Person und all das sind Facetten eines ganz alltäglichen Lebens.

Geteilt mit:

http://zickimicki.blogspot.de/p/mixit.html

Kommentare:

  1. liebe mascha, schön, dass du dabei bist! dein mixit ist wundervoll und der rock ist spontanliebe bei mir: streifen, form, länge und knopfdetail sind genial:)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mascha,
    Spass am Kleiden und Verkleiden ist ja zum Glück an kein Alter gebunden, im Gegenteil! Ich mag Deinen heutigen Mix sehr, und bin gespannt auf mehr. Der gestreifte Wickelrock ist ein schönes Unikat, er steht Dir wunderbar!
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Rock ist schon uralt... vor Jahren trug ich ihn mit einem taillenkurzen schwarzen Jeansjäckchen, dann geriet er mir aus dem Blickfeld... aber ich bin froh, ihn jetzt wieder gefunden zu haben (und etwas weiter machen muszte ich ihn auch - )

    Deine Kreation hab ich heut früh schon bewundert :-)
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  4. liebe mascha, fehler bei inlinks wurde behoben;) die seite war völlig verändert und da muss ich einen falschen klick gemacht haben... warum allerdings frau zuckerrübchen nicht erscheint, erscheint mir rätselhaft- ich werde nachfragen;)
    herzlichst birgit, die dich ziemlich fotogen findet, auch nach dem dritten mal reinschauen;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment :-)
      Ich bin sehr blasz und das kommt auf Bildern dann nicht so gut wie etwas farbigere Menschen - von Dir würd ich viel lieber Fotos machen und Du kannst so ziemlich alles tragen, das habe ich in den gesammelten MIXIT!-Posts jetzt gesehen. Das ist ja soooooooo inspirierend!

      Dann war bei inlinkz also was verändert - ja, sowas lieb ich auch immer, puuhhh!
      Danke fürs in Ordnung bringen.
      Liebe Grüsze
      Mascha

      Löschen
  5. Was für ein Klasse Rock.Wickelröcke ich mag sie sehr.Toller Mix.
    Lieben Gruß Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Radfahrerin trage ich Wickelröcke allerdings nur mit einem Unterrock darunter, den man sehen darf - - -
      LG Mascha

      Löschen