Donnerstag, 6. Juni 2013

Vom Glück der stillen Garten-Stündchen



Heut war ein richtig schöner Sommertag
ich habe im Faulenzer gesessen
während eine Amsel auf der Wiese
stundenlang stille stand
die Abwesenheit der Katze
genieszend
und die Azalee in voller Blüte
umsäumt von Allium-Kugeln
leuchtet so rot wie es
keine Kamera je richtig
einfangen könnte


Übrigens bin ich ganz unverhofft - im Tausch gegen alte Fotogeräte - zu einer digitalen Spiegelreflexkamera gekommen.
Allerdings kann ich damit überhaupt nicht umgehen - es ist alles ganz anders als ich das Fotografieren von früher gewöhnt war... und über die Bilder bin ich jedes mal nur zutiefst enttäuscht.
Während ich bei meiner kleinen Knips-Kamera immer wieder überrascht bin, wie gut die Aufnahmen doch werden.
Naja, die Azalee hat natürlich auch die tolle Grosze nicht geschafft (und schon gar nicht mit der Nahaufnahme-Funktion) bzw. ich bin einfach nicht fähig, sie richtig zu bedienen :-(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen