Montag, 11. November 2013

Houses in November



I did this with rubber stamps.
It's easy to cut some parts and stick on a board.
Colored with ink - ink when is fresh, put forward, then back to color again, without renew.
This creates a spatial effect, because the color is weaker.

Is to do easy and funny for children, to build a town with stapmps.




Shared with Inspiration Avenue , Creative Monday

Kommentare:

  1. Great use of that double-stamping technique! I love the way this simple, stark color scheme bolsters the clean, geometric stamp designs, too.

    AntwortenLöschen
  2. Great stamps.....I like the shapes so much! I'm a huge fan of houses, so these stamps speak to me! Great piece!

    AntwortenLöschen
  3. Gorgeous stamped images very lovely.

    AntwortenLöschen
  4. Striking pieces, all are wonderful in their own style

    AntwortenLöschen
  5. Wonderful pieces! I love the stamps you made...and the way they vary so much depending upon how you use them!

    AntwortenLöschen
  6. This is really great! I'm reminded of woodblock prints.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dieser Beitrag ist im November ganz an mir vorbeigegangen, dabei ist das auch so eine schöne Idee, liebe Mascha!!! Gestempelt in bunten Farben, wäre das was Tolles für meine Nichte...mich erinnert es ein wenig an Linolschnitt...
    Und ja, wenn Du andere Latexfarbe hast, geht das auch. Ich habe nur diese 'Sockenbremse' verwendet, weil ich sie zu Hause hatte.(Eigentlich soll sie Verwendung als aufstreichbare Sohle, an meinen noch nicht gestrickten Hausstiefeln aus grauer Schafswolle ,finden...) P.S.: mit Streuteilen kann ich sonst auch nichts anfangen :)

    AntwortenLöschen