Samstag, 9. März 2013

Großmutters Katzenpostkarten





Als Kind
fand ich
bekleidete
vermenschlichte Tiere
furchtbar.
Widersinnig eben.

Der Sinn für Kitsch
wächst mit
zunehmendem
Alter ;-)


Kommentare:

  1. Also angezogene Hasen, Mäuse etc. dieser Art mochte ich als Kind schon gerne. Aber solche Katzenbilder sind mir bisher nie begegnet. Komischerweise finde ich die schräg, obwohl sie doch gar nicht so anders sind. Aber das liegt wohl auch mit daran mit welchen Dingen man als Kind 'konfrontiert' wurde - und mit zunehmendem Alter immer mehr solcher nostalgische Anwandlungen bekommt ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, irgendwie schräg sind die schon, vor allem die Mimik...

    Ich denke, es kommt in der Kindheit auch auf Erziehung und Umfeld an. Meines war sehr rational und naturwissenschaftlich. Da gab es keinen Osterhasen, jedes Krabbeltier hatte einen lateinischen Namen und zum Geburtstag gabs ein Bestimmungsbuch...
    Heute bin ich da drüber weg und mag das Unwirkliche, Märchenhafte auch. Hilft manchmal, den Alltag besser auszuhalten -
    LG Mascha

    AntwortenLöschen
  3. Mascha, ich finde diese Postkarten auch
    wunderschön. Früher fand ich diese Art von
    Kitsch furchtbar - heute ist es anders.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche einen schönen Sonntag, hoffentlich mit etwas Sonne - hier kehrt gerade der Winter zurück...
    LG Mascha

    AntwortenLöschen