Samstag, 20. April 2013

Hoffnung

Es geht heut offenbar etwas besser.
Zumindest ist Merula wieder ins Haus gekommen, hat ihr Näpfchen leergefuttert und liegt auf ihrem angestammten Platz.
Sonst scheint sie allerdings noch recht matt zu sein.
Ich hoffe sehr, es ist der Weg der (dauerhaften) Besserung.

Ob ich ihr am Montag das Trauma des Tierarztbesuches nochmal antuen werde... weisz ich jetzt noch nicht.
Habe gutes Diätfutter bestellt, mal sehn, ob sie es mag - 



Murrer lebt gerade etwas gefährlich, denn er hat sich in der anderen Kammer breitgemacht, wo sie sonst auch öfter schläft. Türen sind ja immer nur angelehnt.
Wenn Merula aufsteht und dies mitbekommt... gibt es wieder dämonisches Geschrei.

Murrer hat ja eigentlich ein anderes Zuhause. Ist hier nur zu Besuch.
Normalerweise schläft er unten auf meinem Bett... - welcher Teufel hat ihn jetzt geritten, dort oben zu sein?


1 Kommentar: