Dienstag, 30. April 2013

Wieder grün...


Nun ist es wieder grün auf dem Hof
nur die Knollenbegonien schlafen noch im Keller...


Kommentare:

  1. Mascha, deine Alpenveilchen sind so schön. Ich bekomme sie einfach nie über den Winter.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi - das sind nur die letzten noch Blühenden... ich habe noch viel mehr, die schon am Schlafengehn sind, die stehn über Sommer in einer schattigen trockenen Ecke hinter der Stallwand.
    Sie dürfen im Winter nur nicht warm stehen, bei mir sind Fenster im Korridor und in dem kleinen Waschmaschinenraum zweistöckig vollgestellt - das ist immer eine Pracht! Nur im warmen, zentralbeheizten Zimmer mögen sie nicht sein.

    Ich habe eher das Problem, sie nicht über den Sommer zu bekommen - sie sind (wie auch Knollenbegonien) ein gefundenes Fressen für Dickmaulrüssler. Die Larven höhlen die Knollen von unten her aus, erst sehn sie noch gesund aus und plötzlich verwelken dann Blätter und Blüten, weil die Substanz der Knolle ausgefressen wurde.
    Ich habe es aber auch schon erlebt, dasz ich angefressene in die Kompostertonne getan habe... und paar Monate später hatten sich die Knollen regeneriert (die Rüssler waren offenbar weitergekrochen, was sie sonst im Blumentopf ja nicht können) und trieben neu aus - habe ich sie also wieder eingetopft und reingenommen.
    Aber diese Rüssler hasse ich! Die haben mir schon vieles zerstört.
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen