Sonntag, 10. Juni 2018

Märchen



Manchmal lese
ich Märchen.

Ich tauche ein
in die verwunschene Welt.


Begebe mich
ins Reich der Nebelgeister


und sehe das
Bett vom "Kleinen Hävelmann".


Die
Froschprinzessin sitzt am Brunnen...

*







Da sind
Schneeweißchen und Rosenrot.
 
Die böse Hexe
aus "Hänsel und Gretel"...

*


 Frau Ahazi
mit ihren Katzen aus "Der kleine Muck"


Aschenputtel
verlässt fluchtartig den Ballsaal.

*

"Allerleirauh"
nimmt Abschied, bevor sie in die Fremde geht.

*


Die Königin
wünscht sich ein Kind in "Dornröschen"



bis am Geburtstag der schönen Tochter ein böser
Zauber geschieht.


Eine nicht eingeladene Fee eilt
aus der Geburtstagsfeier davon.


die Dornenrosen
beginnen zu wachsen

bis 100 Jahre
später ein Königssohn das Schloß befreit...



...und ich für
heute meine Märchenstunde beende - 

*
Diesen uralten Post habe ich "rebloggt" - aus meinem nicht mehr sichtbaren "Tages Spiegel" herübergheholt, 
denn ich möchte nicht, dasz er verschwindet. 
Aber 3 Blogs sind einfach zuviel...
Der Beitrag war damals für eine thematische Outfit-Linkparty  entstanden. 
Ich vermisse diese thematischen Parties bei Mis Papelicos, Zickimickis tolle Vintage-Outfits oder Gracey'
"Literary Stylings"-Parties sehr, an normalen Fashion-Parties mag ich mich nicht beteiligen, 
denn ich bin keine Fashionista und nicht an Mode und Marken interessiert.
Kleidung ist für mich Kreativität, Spiel mit Stilen, Zufällen, Gegensätzen...
Ausdruck der Persönlichkeit und nicht Mode-Diktat.
Ich wollte diesen Beitrag einfach nur retten als Erinnerung an frühere Blogger-Jahre.



Kommentare:

  1. Großartig, also das finde ich echt toll, was du damals zusammen gestellt hast.
    Auf so eine Idee muss man erst mal kommen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass dir das Spaß gemacht hat.
    Toll, dass du uns mal zeigst, was du schon alles gemacht hast.
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, ich mag Märchen sehr gern, lese sie sehr gern meinen Senioren vor. Deine Fotos dazu sind fantastisch.
    Liebe Grüsse
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass du ihn gerettet hast, es ist nämlich eine tolle Fotogeschichte. Vor allem hast du auch so schöne "Kulissen" für deine Verkleidungen gefunden. So ein Spiel mit Mode/Kleidung gefällt mir, auch wenn ich es inzwischen nicht mehr betreiben mag. Birgitt/Zickimicki vermisse ich auch sehr, die war einfach anregend. Inzwischen vermisse ich sowieso Tag für Tag die Inspirationen, Denkanstöße einer beachtlichen Zahl von Bloggerinnen. Im Augenblick ist das alles so ermüdend...
    Liebe Grüße aus dem schwitzenden Westen
    ( nach vielem Regen in der Nacht kommt jetzt die Sonne heraus )
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Dreamy and nostalgic! I love fairy tales too.

    -Soma

    AntwortenLöschen
  5. liebe mascha, das ist eine ganz und gar fantastische bilderreihe, jedes foto ist wunderschön und lässt eigene erinnerungen aufkommen. besonders gut gefällt mir frau ahazi, denn der kleine muck war immer eins meiner lieblingsmärchen! und die kulisse ist natürlich großartig!
    liebe grüße und danke für deinen kommentar bei mir. ich lese immer bei dir mit, aber schaffe es meist nicht zu kommentieren.
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.