Samstag, 2. Juni 2018

Wochenrückblick





Sommerhitze... Rosenpracht und ab und zu ein fernes Grummeln,
 aber wieder kein wirklicher Regen hier, während 
ein 10 km entfernter Ort buchstäblich in den Fluten unterging
und anderswo die Unwetter tobten.
Trockenheit, wo führt das noch hin?





Einmal 750 und dreimal 1000m geschwomnen.
Nun ist das Wasser warm genug.
Zweimal 2-3 Stunden mit dem Liebsten im Bad verbracht
(die anderen Tage wars gleich früh zu voll um überhaupt hineinzugehn).
Das sind so die Highlights, die einzigen fast,
die möglich sind. Um nicht immer und immer 
wieder nur die paar selben Spazierwege zu gehn.


Ansonsten nur Alltag.
Letztes WE Schimmelbehandlung und Putzen
in Vorbereitung einer Bad-Renovierung
und seither Leben im Chaos, denn das kommt nicht voran
(was aber nicht von mir abhängt).
Da merke ich wieder, wie viele Alltagsroutinen dadurch gestört sind
das fühlt sich an wie ganzes Leben aus den Fugen
(Autisten können sowas ganz schwer ertragen, das macht regelrecht krank)
und das wird wohl noch eine Woche so weitergehn.
Nein, meine Zeit ist das gerade wirklich nicht!
Da kann man nur flüchten...


Wünsche mir manchmal so sehr, einfach davonzufliegen
eine Reise zu tun
Urlaub zu haben und irgendwo zu sein am Meer...
Für andre normaler Lebensstil,
für mich seit Jahrzehnten undenkbar.
Das wird so bleiben bis zum Schlusz.
Geht eben nicht. Wie ganz vieles.

Kann immer von den anderen Orten nur lesen.
Nie fühlen, riechen, schmecken. DA-SEIN.

*

Die Musik der Woche, anknüpfend an das nun zuende gelesene Buch
 "Stadt der weßen Musiker" (hier beschrieben)
 kommt aus Kurdistan.



Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch

1 Kommentar:

  1. Oh Mascha, I'm sorry you can't travel.
    I'm glad you got some good swimming.
    I feel you about the bathroom messup! Urggh!
    xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.