Montag, 14. Mai 2018

When I left




*
A beloved song of my youth days by a band of GDR




When I left, the road was steep - turn back again
Take part in her grief, heal her.
When I left the asphalt was hot - turn back again
Talk to her at all costs, what she knows.

Nothing is infinite, do understand that
I know you want to be infinite - weak and small
Fire burns down when no one feeds it anymore
Know yourself, what happens to you today.

When I left, the arms were empty - turn back again
Make it easier once more, not so hard.
When I left a wind came so weak - did not knock me over
I was weak under her tears

Nothing is infinite, do understand that
I know you want to be infinite, weak and small.
Nothing is permanent, if nobody wants it right
Even the mourning will be there, weak and small.

*

Als ich fortging war die straße steil - kehr wieder um
Nimm an ihrem kummer teil, mach sie heil.
Als ich fortging war der asphalt heiß - kehr wieder um
Red ihr aus um jeden preis, was sie weiß.

Nichts ist unendlich, so sieh das doch ein
Ich weiß, du willst unendlich sein - schwach und klein
Feuer brennt nieder, wenn's keiner mehr nährt
Kenn ja selber, was dir heut widerfährt.

Als ich fortging warn die arme leer - kehr wieder um
Mach's ihr leichter einmal mehr, nicht so schwer.
Als ich fortging kam ein wind so schwach - warf mich nicht um
Unter ihrem tränendach war ich schwach

Nichts ist unendlich, so sieh das doch ein
Ich weiß, du willst unendlich sein, schwach und klein.
Nichts ist von dauer, wenn's keiner recht will
Auch die trauer wird da sein, schwach und klein.

Shared with Photo Tunes

1 Kommentar:

  1. ...yes, Nothing is infinite! A wonderful haunting tune. Thanks Masha for sharing, make your week special.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Je nach Einstellung Deines Profils bei Blogger, Google etc. könnte mir evtl. Deine emailadresse übermittelt werden. Diese wird von mir gelöscht und NICHT weitergegeben.
Wenn Du in besagtem Profil keine zu übermittelnde email-Adresse angibst, kommt Dein Kommentar als
"noreply-comment(at)blogger.com"
bei mir an.

Danke dasz Du das alles jetzt gelesen hast :)