Sonntag, 15. Dezember 2019

Adventspost



Lieber Zebedäus, lieber Marc Aurel,

hier sind Brumm und Leokadia.




Die Frau hat jetzt endlich etwas Weihnachtsdeko herausgeholt
und nun haben wir es in der Küche richtig gemütlich
(naja, vorher war es auch gemütlich, aber eben anders)



Wir haben schöne echte Kerzen und nur die weiszen Sterne
sind elektrisch, sonst gibt es hier kein LED-Geblinker.
Nur warmen Kerzenschein, auch wenn es schon
fast Tag war beim Frühstück - wir haben nämlich verschlafen!



Gestern Abend waren wir in der Stadt.
Dort war alles hell beleuchtet und es gibt
überall Sterne - das war schön!











Eigentlich wollten wir den Weihnachtsmarkt sehn,
aber daran sind wir dann doch lieber vorbeigegangen: 
das dudelte und rumste und blinkerte viel zu doll!



Und ganz viele Leute kamen uns mit Stäben entgegen,
da war wie eine riesige Seifenblase drauf und die blinkerte
in allen Farben - Bären haben ja ein dickes Fell
aber Leokadia ist ganz tief in die Tasche gekrochen
und der Frau war es auch zuviel, sowas kann sie einfach nicht ertragen!
Da bekommt sie Overload, aber es half auch kein Wegschauen: die waren überall...
Wir wollen nie wieder zum Weihnachtsmarkt gehn!




Und dann kam die Feuerwehr.
Aber es brannte nichts, sie fuhren nur mit geschmückten
Wagen durch die Straszen bis zum Feuerwehrmuseum.














Dort beim Museum qualmte der Würstchenstand ganz gewaltig
und sie machten ein Lichterfest - das haben wir uns angeschaut.
Das war sehr schön, so dasz wir die Kälte und den Regen fast
vergessen konnten.











Wir haben viel gesehn und kamen sehr müde heim
und die Frau war völlig fertig von der Reizüberflutung.
Das ist für Asperger ein groszes Problem, deswegen mögen manche
gar nicht auf die Strasze gehn und auch ÖV-Fahrten sind ganz schwierig.
Die Frau würde deshalb auch in keine Groszstadt ziehen,
obwohl sie es dort leichter hätte und ungestrafter "anders" sein dürfte
als in solchem Spieszernest, wo sie schon viel Schlimmes erlebt hat....
Naja, wir haben uns erstmal ausgeschlafen, die Frau hat allerdings
dazu eine Tablette gebraucht und ist heute noch restlos erledigt,
aber wir machen das ja auch so bald nicht wieder...



Nun verabschieden wir uns mit einem schönen Morgenhimmel
und wünschen Euch allen
einen schönen und ruhigen 3. Advent.

Brumm und Leokadia

Kommentare:

  1. ...during these short darks day, it is wonderful to see all the lights!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Ihr Lieben,
    heute früh nach dem eigenen Adventskalender-Post und meiner Reaktion auf den Kommentar, komme ich nun nochmals vorbei. Denn den Post hatte ich mir schon angeschaut, aber zum Schreiben fehlte mir bis jetzt leider die Zeit …
    Was für schöne und vor allem auch stimmungsvoller Bilder! Wie gern hätte ich das im Original gesehen. Aber es ist gut, wie es gekommen ist. Denn nun sind die 3 Katzenmädchen für dieses Jahr durchgeimpft, mein Auto ist bereit für neue Abenteuer, ich habe noch einige Rechnungen vor mir, wünsche mir noch ein paar kleine Dekoecken, könnte mal endlich wieder saubermachen und wir haben vielleicht auch noch Zeit für den ein oder anderen Gartenspaziergang mit grauer Begleitung oder ein bis zwei Weihnachtsgschichten ...

    Beim Anblick der beleuchteten Feuerwehr höre ich auf den Bildern fast den Lärm, der sie umgibt. Ich glaube, mir wäre das und der Weihnachtsmarkt voller Leute auch zu viel. Da genieße ich lieber den Anblick von Krümel auf ihrem Plüschkissen in der Kleiderkammer, wie sie sich die beleuchteten Schwibbögen und den leisen aber stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in der Fensterbank anschaut. Und bis jetzt hat sie dort nur 2 kleine Kinder umgehauen :-)
    Ganz liebe Morgengrüße schickt Euch Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.