Sonntag, 29. April 2018

Frühlingsbäume



... bei Eckertal an der ehem. deutschen Teilungsgrenze


Ein alter Grenzpfahl steht immer noch, aber der Zahn der Zeit hat ihm arg zugesetzt








Auffallend viele Buchen in dem Waldstück sind zusammengewachsen
und das Maigrün war noch nie so zeitig wie dieses Jahr








Friederike hat auch hier gewütet
und so manches kleine und grössere Hochwasser dazu.
Aber im Moment fängt dieser warme freundliche Frühling schon wieder an
zu trocken zu werden - keine Spur
von wohldosiertem Regen.
Extremwetterlagen werden wohl langsam zur Regel, auch bei uns
(ja wieso eigentlich immer nur woanders - ?)





Kommentare:

  1. Macht sich also auch der zu warme April bemerkbar bemerkbar, selbst bei euch ( der wärmste seit der Aufzeichnung 1881)? Ich erinnere mich an das erste zarte Birkengrün zum 1. Mai in meiner Kindheit. Jetzt stehen die Birken schon im vollen Saft. Schöne Baumgestalten hast du entdeckt!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Lovely to see all the trees and all the green. I think tree are enchanted beings.

    AntwortenLöschen
  3. Soviel Maigrün im April,
    ich glaube, das war schon lange nicht mehr !
    Tolle Baumfreunde von "Eckertal" hast du großartig fotografiert.
    Man bekommt irgendwie das Gefühl, in einem Urwald zu wandeln, wunderbar.
    Einen schönen Montag wünscht dir
    ♥lich Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Je nach Einstellung Deines Profils bei Blogger, Google etc. könnte mir evtl. Deine emailadresse übermittelt werden. Diese wird von mir gelöscht und NICHT weitergegeben.
Wenn Du in besagtem Profil keine zu übermittelnde email-Adresse angibst, kommt Dein Kommentar als
"noreply-comment(at)blogger.com"
bei mir an.

Danke dasz Du das alles jetzt gelesen hast :)