Freitag, 27. August 2010

II

An einer Stelle ein Hingucker noch: Rosen und langsam ermattete Hortensien.

Man kann sich die Blüten gut trocknen für den Winter. Ich mag sie aber im Garten am liebsten. Und auch ihre Blattstruktur finde ich schön.

Die weisze Hortensie, erst von 5 Wochen gepflanzt… hat sich schon gut eingelebt. Ich habe ihr ein Bett bereitet, aus Torf und guter Erde. Das braucht sie auch, hier in dem schweren Ton.
Aber das Schönste jetzt sind die Japanischen Anemonen. Wie sie, hoch und weisz, ihren Tanz beginnen der fortwähren wird bis zum Frost. – Sie haben noch jede Menge Knospen…


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.