Dienstag, 31. August 2010

Blattwerk

Sonntag im Bürgerpark.
Da auch hier nicht viel blüht gerade... beschliesze ich, mich der Betrachtung von Blättern zu widmen. Ich finde eine ungeheure Vielfalt an Farben, Formen und Strukturen. Längst nicht alle kann ich mit meiner kleinen Kamera ablichten.
So viele sind es - jedes für sich einzigartig und schön. Unterschiede und Gemeinsamkeiten auch. Wie bei den Menschen...
Viele dieser Formen finden sich an Säulenkapitellen und in Schnitzereien von Kirchen wieder.
Fazit: man kann die Andacht auch nach Drauszen verlegen.
Nur wird man manchmal nasz dabei... ;-)






(weiter in Teil II - VI)

1 Kommentar:

  1. Liebe Mascha,
    Du hast recht: Blätter in ihrer Vielfalt sind underschön.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.