Freitag, 27. August 2010

V

An der Wand hinterm Stall schon wieder Sonnenfleckchen – dann ist der Regen bald vorbei…


Die Rose vor der Ziegelwand hat fast dieselbe Farbe wie die ausgeblichene Hortensie. Herbst.

Aber dafür regt sich schon etwas in den abgestellten Töpfen. Das erste Alpenveilchen erwacht.
Das Blühen geht auch über Winter weiter. In geschütztem Raum, wenn drauszen der Frost klirrt. Aber soweit sind wir ja noch lange nicht!
Noch geniesze ich meinen Garten. Noch lange. Hoffe ich. Und ich bin dankbar für jeden Tag. Der mir neue kleine Entdeckungen bringt.

Kommentare:

  1. War schön mit Dir durch Deinen Garten zu spazieren. Ich hoffe der Herbst lässt sich noch ein bisschen Zeit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das hoffe ich auch. Und dasz der Sommer nochmal zurückkehrt. Im Moment geht erstmal der Regen weiter...
    Dir und allen Lesern trotzdem ein schönes WE
    wünscht Mascha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.