Mittwoch, 19. März 2014

Old Palm House...



Old Palm house, part of a royal conservatory.
It has long been used as a laundry,
now it will expire in 20 years more and more.
Photos taken in last fall.






Kommentare:

  1. Hallo Mascha...ja alles was der Mensch ohne Pflege sein lässt wird irgendwann wieder von der Natur übernommen.
    Wie es dann wohl mal aussieht ganz von Efeu überzogen, Bäume innen wachsend und rund ums Gebäude blühende Pflanzen?

    Schönen Tag für dich.
    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. A very interesting looking place, lovely photos! Thank you Mascha :)

    AntwortenLöschen
  3. Schönes, altes Gewächshaus. Leider scheint man nicht hineinzukommen - würde sich sicherlich für schöne, morbide Fotos als Set eignen.
    Gruß, Uwe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht leider nicht ohne Sachbeschädigung. Sonst hätten wir es sicher längst getan - es reizt mich schon seit Jahren...
      LG Mascha

      Löschen
  4. I love the structure of this building!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos! Allerdings schade um das Gebäude, das hat was Besonderes!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat wohl mehrfach den Besitzer gewechselt, aber keiner brachte das Geld zur Restaurierung auf. Ich finde das auch sehr schade... aber es ist bei vielen schönen Bauten in unsrer Region immer dasselbe :-(

      Löschen
  6. very interesting photos of a beautiful place.
    loving your photography/blog.

    happy wednesday~
    :))

    AntwortenLöschen
  7. Mascha! I LOVE these photos. You captured some great angles and colors!

    AntwortenLöschen
  8. Nice series and perspectives♪ http://lauriekazmierczak.com/lunar-mode/

    AntwortenLöschen
  9. Nice series and perspectives♪ http://lauriekazmierczak.com/lunar-mode/

    AntwortenLöschen
  10. Interesting place and atmospheric photos!

    AntwortenLöschen
  11. Very interesting looking and thanks for sharing it with us!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button unter meinem Header ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Je nach Einstellung Deines Profils bei Blogger, Google etc. könnte mir evtl. Deine emailadresse übermittelt werden. Diese wird von mir gelöscht und NICHT weitergegeben.
Wenn Du in besagtem Profil keine zu übermittelnde email-Adresse angibst, kommt Dein Kommentar als
"noreply-comment(at)blogger.com"
bei mir an.

Danke dasz Du das alles jetzt gelesen hast :)