Freitag, 12. Juli 2013

Zur blauen Stunde: Couperin


Noch zwei weitere Interpretationen des Weekend-Flower-Stücks von Couperin.

Einmal für Flöte und Harfe
Jonathan Brahms und Cynthia Price in Boston, 1982


Und eines für Flöte, Chello und Tanz
mit  Indra Ozola, Numira Greenberg und 
Nicole Amarillis Lee in New York 2009

https://www.youtube.com/watch?v=o5HcsVbVNR8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Mir selbst werden diese Daten nicht zugänglich gemacht und ich habe darauf keinen Einflusz.
Beachte bitte auch, dasz die bisherige Funktion des Löschens des eigenen Kommentars seitens Blogger jetzt abgestellt wurde.