Mittwoch, 24. Februar 2021

Das Mittwochslied

 

Nach Georgien, Armenien, Kasachstan
und den kaukasischen Tscherkessen geht es heute nach Uzbekistan.
Aus der Folklore ist mir kein signifikantes Stück bekannt
und so gibt es heute den Discosound von 1980.
Ich hatte das Lied vor zwei Jahren bereits vorgestellt.
Aber ich mag es so sehr, dasz ich es noch einmal bringen möchte.

"Drei Brunnen" von der Gruppe Yalla
 


Boris Anisimow hat es sehr schön englisch nachgedichtet,
nur der Begriff Uchkuduk scheint unübersetzbar 
(daran habe ich mir auch schon die Zähne ausgebissen seinerzeit)


The sun is still burning and scorching the sand
The last drop of water for our caravan
No trace in the desert to show you the way
Who knows if well get to the three wells today?

Uchkuduk, give us shelter
From the heat of the sun as we swelter
Through the desert to draw from your brooks
Uchkuduk

I see in the distance a shape in the haze
A tree of a trembling mysterious glaze
Its withered or maybe it is blooming and lush
Is that the oasis or just a mirage?

Uchkuduk, give us shelter
From the heat of the sun as we swelter
Through the desert to draw from your brooks
Uchkuduk

And you can inquire of any old man
How this wondrous city emerged in the sands
And many still gather around the three wells
Now, refuge for travelers, I am under your spell

Uchkuduk, give us shelter
From the heat of the sun as we swelter
Through the desert to draw from your brooks
Uchkuduk

 *
 
Update: mein Schatz fand heute heraus, das Uchquduq der Name
einer Stadt in Uzbekistan ist, 1958 von den Sowjets gegründet.
Da dort Uranabbau stattfand, war es bis 1979 eine "geschlossene Stadt"
und dieses Lied entstand offenbar kurz nach ihrer Öffnung.
(vermutlich war sie vorher in keiner offiziellen Landkarte eingezeichnet)
- ich hätte wohl längst einmal genauer recherchieren sollen
statt immer nur das Lied zu hören  ;)

Es sieht schon sehr nach einer Wüstenstadt aus

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr über Dein Interesse und Deinen Kommentar.

Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.